Vom 20.05.2016 bis 22.05.2016 fanden in Rostock die Landesmeisterschaften im Schwimmen statt. Am Start waren 220 Teilnehmer aus Rostock, Schwerin, Wolgast, Neubrandenburg, Greifswald, Stralsund und Anklam. Unsere 14 Starter und Starterinnen konnten sich am Ende über 9 Landesmeistertitel, 10 Vizetitel und 10x Platz 3 freuen. Hinzu kommen noch 5 Vereinsrekorde und 59 neue persönliche Bestzeiten.

Erfolgreichste Starter aus unserem Verein waren Tom Jahnke (JG 2000) mit vier Titeln und Mark Bentzin (JG 2001) mit 3 Titeln und 3 Vizetiteln. Tom siegte in seinem Jahrgang über die 50m, 100m, 200m und 400m Freistil. Vor allem mit seiner Zeit über 100m Freistil in 0:55,89 min überzeugte er alle. Mark sicherte sich über die 50m, 100m und 200m Brust die Titel und schwamm über alle drei Strecken zudem noch einen neuen Vereinsrekord. Über die 50m und 100m Freistil, sowie die 50m Schmetterling sicherte er sich den Vizeplatz. Alle beide konnten sich mit diesen Leistungen für die Norddeutschen Meisterschaften in Braunschweig qualifizieren und können sich auch Hoffnungen auf einen Start bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften machen. Mit je einem Titel im Gepäck konnten Kyrill Dörndorfer (JG 2003) und Martin Riemer (JG 2004) die Heimreise anteten. Kyrill siegte über die 50m Brust, während Martin die 100m Rücken für sich entscheiden konnte. Mit 2 Vereinsrekorden und 2x Platz 2 überzeugte bei diesen Landesmeisterschaften auch Julia Raabe (JG 1999). Sie verbesserte die internen Rekorde über 50m und 100m Schmetterling. Über die 100m Schmetterling und 100m Rücken sicherte sie sich zudem noch den Vizetitel in der Wertungsgruppe 1999 und älter. Mit Marc-Kevin Schley (JG 2000), Noah Roloff (JG 2002) und Thorben Schmidt (JG 1999) haben sich noch 3 weitere Sportler an diesem Wochenende für die Norddeutschen Meisterschaften qualifiziert.

Unsere weiteren Medaillengewinner:

 Kyrill Dörndorfer 1x 2. Platz 2x 2x 3. Platz
 Pascal Dörndorfer 2x 2. Platz 2x 3. Platz
 Martin Riemer   1x 3. Platz
 Noah Roloff 1x 2. Platz 2x 3. Platz
 Marc-Kevin Schley 1x 2. Platz  
 Thorben Schmidt   3x 3. Platz

 

Ihre Qualifikation für die Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften hatten sich Pascal und Kyrill Dörndorfer (beide JG 2003) schon im Vorfeld der Landesmeisterschaften gesichert. Sie gehören über die 200m Lagen zu den 75 Besten ihres Jahrgangs in Norddeutschland und hatten somit das Startrecht bekommen. Für beide ging es nun am vergangenen Wochenende nach Hannover, wo die Norddeutschen Meister im schwimmerischen Mehrkampf gesucht wurden. Am Start waren 319 Teilnehmer aus 85 Vereinen.

Beide mussten im Rahmen des Mehrkampfes die 200m Lagen und 400m Freistil schwimmen und konnten sich dann für die 50m Beinarbeit, 100m und 200m Gesamtbewegung ihre beste Schwimmart wählen. Kyrill schwamm sich am Ende des Brsutmehrkampfes auf einen starken 11. Platz und konnte sich zudem über 3 neue Bestzeiten freuen. Sein Bruder Pascal belegte im Rückenmehrkampf den 17. Platz und schwamm insgesamt 4 neue Bestzeiten. Beide überzeugten bei diesem Wettkampf auf ganzer Linie und können mit den neu gewonnen Erfahrungen gestärkt an die nächsten Aufgaben herran gehen.

 

ndmm2016

 

Am Samstag, 30.04.2016 werden 27 Sportler und Sportleirnnen unseres Vereins am Rostocker Schwimmfest teilnehemen. 277 Sportler mit internationaler Beteiligung werden sich am Sonnabend in Vor- und Finalläufen in der Neptunschwimmhalle messen. Geschwommen werden alle 50m und 100m Strecken, sowie die 200m Lagen und 200m Rücken. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und viele neue Bestleitungen.

Am vergangenen Wochenende fand in Rostock der Arena Talente Cup statt. Am Start waren für unseren Verein Pascal und Kyrill Dörndorfer (beide JG 2003). Beide überzeugten bei 5 Starts mit 5 neuen Bestzeiten und tollen Platzierungen. Kyrill konnte seine Lieblingsstrecke die 100m Brust in 1:18,93 im Jahrgang 2003 gewinnen. Pascal erreichte sein bestes Ergebnis über seine Paradestrecke 100m Rücken und freute sich am Ende in 1:14,38 über Platz 5.

Vor Beginn des Wettkampfes wurde Kyrill durch den Schwimmverband MV zum D-Kader berufen und erhielt gemeinsam mit den Sportlern aus Rostock, Neubrandenburg, Stralsund, Greifswald und Schwerin die Berufungsurkunde und ein schickes T-Shirt. Ebenfalls zum D-Kader berufen wurde aus unseren Reihen Thorben Schmidt (JG 1999), er erhielt seine Auszeichnung am Dienstag während des Trainings.

Herzlichen Glückwunsch!