Am vergangenen Wochenende fand der 2. Teil der Norddeutschen Meisterschaften in Braunschweig statt. Insgesamt waren 750 Sportler und Sportlerinnen am Start und suchten in den jeweiligen Jahrgängen ihre Besten. Aus unseren Reihen konnten sich Noah Roloff (JG 2002), Mark Bentzin (JG 2001), Tom Jahnke, Marc-Kevin Schley (beide JG 2000) und Thorben Schmidt (JG 1999) für diese Titelkämpfe qualifizieren.

Für den größten Erfolg an diesem Wochenende sorgte Mark Bentzin gleich im ersten Wettkampf. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 0:32,99 min über 50m Brust und gleichzeitig neuem Vereinsrekord sicherte er sich den 2. Platz und somit den Norddeutschen Vizemeistertitel. Über 100m Brust schwamm er ebenfalls neue Bestzeit und verbesserte auch seinen erst vor 2 Wochen aufgestellten Vereinsrekord auf nun 1:13,45. Er erreichte damit einen starken 5. Platz. 2 neue Bestzeiten über 50m Schmetterling und 50m Freistil runden das tolle Ergebnis für ihn ab.

Thorben Schmidt erschwamm sich über 50m Schmetterling einen guten 7. Platz und wurde zudem 10. über 50m Rücken und 100m Schmetterling. Ebenfalls einen 10. Platz konnte sich Tom Jahnke über 100m Freistil erschwimmen. Über 2 neue persönliche Bestzeiten konnten sich am Ende auch Marc-Kevin Schley und Noah Roloff freuen.

Insgesamt können wir mit den Ergebnissen von den vergangenen Wochenende sehr zufrieden sein und uns auf die nächsten Herausforderungen freuen.

Vom 20.05.2016 bis 22.05.2016 fanden in Rostock die Landesmeisterschaften im Schwimmen statt. Am Start waren 220 Teilnehmer aus Rostock, Schwerin, Wolgast, Neubrandenburg, Greifswald, Stralsund und Anklam. Unsere 14 Starter und Starterinnen konnten sich am Ende über 9 Landesmeistertitel, 10 Vizetitel und 10x Platz 3 freuen. Hinzu kommen noch 5 Vereinsrekorde und 59 neue persönliche Bestzeiten.

Am Samstag, 30.04.2016 werden 27 Sportler und Sportleirnnen unseres Vereins am Rostocker Schwimmfest teilnehemen. 277 Sportler mit internationaler Beteiligung werden sich am Sonnabend in Vor- und Finalläufen in der Neptunschwimmhalle messen. Geschwommen werden alle 50m und 100m Strecken, sowie die 200m Lagen und 200m Rücken. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und viele neue Bestleitungen.